Yogiman-Statuen

Der Yogiman hat verschiedene Namen, er wird auch Weaping Buddha oder Orang Malu genannt. Die Legende erzählt eine Geschichte über einen Mann, der sich so sehr über all das Elend schämte, das in der Welt sein würde, dass er, weinend in einer Meditation sitzend mit seinem Gesicht in seinen Händen, ein Leben in Meditation wählte. Doch tief im Inneren ist er glücklich, weil er Frieden und Glück in sich selbst gefunden hat.

Die Statue ist etwas Besonderes, auf den ersten Blick sieht man einen Mann, der sich mit dem Gesicht in den Händen beugt. Während man nach vorne genau hinsieht, sieht man das lächelnde Gesicht des Yogiman, oben sieht man die Form eines menschlichen Herzens und an den Seiten sieht man einen Fötus. Es symbolisiert Bescheidenheit, Stärke, Energie und neues Leben.

Möchten Sie mehr über den Yogiman erfahren? Klicke hier.

Keine Produkte Ihren Suchkriterien entsprechen.